and posted in Allgemein

Seine Karriere beim Fernsehen begann 1992 bei RTL, wo er zusammen mit Hella von Sinnen und Dada Stievermann die „Filmdosenshow“ moderierte. Kurz darauf folgten die ersten eigenen Fernsehshows „XOV bei VOX“ (1993), „Klatschmohn“ (1994) im WDR und schließlich der Quotenrenner „Kaffeeklatsch“ (1995–2002) im ZDF. 1998 spielte er in der ZDF-Sitcom „Schöne Aussichten“ die Hauptrolle. Mit seiner Show „Blond am Freitag“ sorgte er seit 2001 allwöchentlich für den etwas anderen Wochenrückblick mit prominenten Gästen im ZDF.

Comments are closed.